BezirksLandFrauenFahrt

 

Südengland - Cornwall und London

 

LandFrauen  aus dem Altkreis Hofgeismar, organisiert vom Bezirkslandfrauenverein, führte die diesjährige Bildungsreise in das Königreich England und das Land der Rosamunde Pilcher.
Südengland mit der beeindruckenden Kreideküste empfing die Reisegesellschaft in Dover. Das mittelalterlichem Städtchen Rey, der königlichem Pavillon, die Altstadt mit originellen Pups und der 400 m langen Seebrücke in Brighton  waren die erste Station. Weiter, vorbei an Burgen, Kathedralen, auf  Hecken-und Steinmauern gesäumten Straßen, führte die LandFrauen die Reise zu den sagenumwobenen, sehr beeindruckenden Steinkreisen von Stone hege.
Der Schwerpunkt der landschaftlichen Betriebe liegt in der Weide- und Getreidewirtschaft. In Jahrhundert alter Tradition grasen die große Schaf- und Kuhherden auf Hecken oder Steinmauern eingefriedeten Wiesen. Das milde Klima erlaubt die offene Stallhaltung und die ganzjährige Freilandhaltung von Rindern, Schafen, Schweinen und Pferden, wie wir von Philipp Cooksen erfuhren. Cornwall, auf den Spuren von Rosamunde Pilcher, stand der Besuch der Stadt Exeter mit ihren römischen  Stadtmauern, dem mittelalterlichem Stadtkern und der prächtigen Kathedrale an.

Vorbei an St. Augustell, zur Seefestung St. Michaels Mount, den kleinen Fischerdörfern St. Ives und Polperro ging die Reise zu Lands End, dem Treffpunkt von Ärmelkanal und Atlantik. Nach dem Aufstieg zur Burgruine vom Tintagel, der Sage nach der Geburtsort König Artus, erwartete die Reisegruppe der Bezirkslandfrauen eine frische Brise und ein gigantischer Ausblick auf die zerklüftete Steilküste. Mit Schloss Windsor, eine der schönsten königlichen Residenzen der Welt, startete die Visite in London. Über dem Schloss zeigte die königliche Standarte die Anwesenheit Königin Elisabeths II. an. Der Treppenaufgang, der Eingang für Staatsbesuche,  die prunkvollen offiziellen Räume, St. Georgs Chapel in Schloss Windsor, dem Sitz des Hosenbandordens, das traditionelle Zeremoniell der Wachablösung der Soldaten mit den prächtigen Bärenfellmützen war sehr beeindruckend. Philipp Cooksen  berichtete den interessierten LandFrauen alles über den  Anbau der Produkte auf den Gütern der Königin und Prinz Charles und die Vermarktung in den Farm Shops.

Der prächtige historischen Buckingham Palace, der Balkon, die prunkvollen Gittern und Toren, dem Denkmal Königin Viktorias und der Mall vermittelte den LandFrauen während des Besuches einen bleibenden Eindruck. Auf dem umfangreichen Reiseprogramm in London standen eine Stadtrundfahrt, die Besichtigung Harrods,  mit der weltberühmten Food Hall, Madame Tussands Wachsfigurenkabinett und die sehr lebensechten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaf, Sport und Film, eine Themsefahrt vorbei an historischen und supermodernen Gebäuden, durch die Waterloobrücke, „The Ladies Bridge“ im 2. Weltkrieg wurde sie überwiegend von Frauen erbaut, dem Tower und die  Kronjuwelen, Covent Garden berühmt für die kleine Geschäfte, Bars, Cafés, Restaurants, Gaukler und  Musiker, Westminster Abby, Sitz des ältesten englischen Ordens, des Bathordens, die Hochzeits- Krönungs- und Begräbniskirche englischer Könige und Königinnen, sowie Künstler und englischer Politiker, waren Attraktionen denen sich die LandFrauen nicht entziehen konnten. Über den Dächern von London, auf der Fahrt mit dem größten Riesenrad Europas „London Eye“, bietet sich ein grandioser Blick auf  den Tower, Schloss Windsor, Buckingham Palace, Westminster Abby, Big Ben, die Stadt voller Tradition, weltoffen und modern.

Gute Gemeinschaft, Geselligkeit und Neugier auf die Zeugnisse der Geschichte und Moderne, auf die Menschen und die landestypischen Speisen prägten diese eindrucksvolle Reise unter kompetenter Reiseleitung durch eine der schönsten Regionen Englands.

Erlebnisse und Bilder der Reise sollen beim nächsten Treffen des Bezirkslandfrauenvereins ausgetauscht werden, unsere Gäste sind herzlich eingeladen. Termin ist Donnerstag, der 28. Juli 2011 um 20 Uhr im Restaurant „Zum Alten Brauhaus“ in Hofgeismar.

 

Text: Susanne Bode

Bilder: Susanne Bode, Giesela Mogge,


Bilderserie 01 - 03

BilderShow 01

BilderShow 02

BilderShow 03